Pregnyl 5000

Das bekannteste Medikament in der Welt des Kraftsports ist Pregnyl, ein hormonelles Mittel. Die meisten Menschen stehen der Notwendigkeit der Einnahme von Hormonen äußerst ablehnend gegenüber, und nur Profisportler wissen, dass hormonelle Anabolika die beste Wirkung haben.

Das Hormonpräparat  hcg pregnyl ist nichts anderes als Choriongonadotropin, das den Prozess der Testosteronproduktion fördert. In den meisten Fällen wechseln professionelle Bodybuilder am Ende einer Behandlung mit aggressiven anabolen Steroiden zu Pregnyl, um den Prozess der Anwendung reibungsloser zu gestalten und den Rollback-Prozentsatz so weit wie möglich zu minimieren.

Pregnyl ist ein Medikament, das keine fettverbrennende Wirkung hat. Beim Trocknen ist es absolut nutzlos. Sein Hauptzweck besteht darin, den Spiegel des männlichen Hormons nach anderen anabolen Steroiden zu normalisieren, wodurch das Risiko unerwünschter Reaktionen verringert wird.

Es kann angenommen werden, dass Pregnyl ein absolut sicheres Mittel ist, aber das ist nicht ganz richtig. Die Wahrscheinlichkeit, Nebenwirkungen zu entwickeln, wenn das Hormonmittel falsch angewendet wird, ist ziemlich hoch. Dann können Sie Pregnyl nur mit Erlaubnis des Trainers einnehmen, der die erforderliche Dosierung und Dauer der Aufnahme aufschreibt.

Am häufigsten tritt bei einer überschätzten Dosierung von Pregnil eine Gynäkomastie auf, die mit einer erhöhten Testosteronkonzentration verbunden ist, wodurch die Menge des Hormons Östrogen ansteigt. Oft entwickeln Bodybuilder, die Pregnil einnehmen, Akne am ganzen Körper, Flüssigkeit wird im Körper zurückgehalten und Salze werden abgelagert.